Sie sind hier:  Corona-Virus  |  Für Unternehmen

Beratung und Hilfe für Unternehmen

Soforthilfeprogramm Corona 2020

Kurzinformation und Handlungsempfehlung des Thür. Finanzministeriums für Unternehmen und Steuerpflichtige, die von der Corona-Pandemie betroffen sind

Antrag auf Soforthilfe aus dem Programm

Anlage zum Antrag - allgemeine De-minimis-Erklärung

Hinweise zum Programm

Antrag auf Stundung von Sozialabgaben

Thüringer Aufbaubank

Unternehmen in Thüringen, die wirtschaftlich vom Coronavirus betroffen sind, können sich an die TAB wenden: Hotline 0800  534 56 76. Verlängerte Servicezeiten: Mo - Fr 8 Uhr - 18 Uhr, Sa 8 Uhr - 13 Uhr.
Link zur Website der Thüringer Aufbaubank.
Regionales Kundencenter: Gera, Monika Fulle, Gagarinstraße 24, 07545 Gera, Tel. 0365-437070, Mail: ostthueringen@aufbaubank.de, Servicezeiten: Mo - Do 8 - 18 Uhr, Fr 8 - 15 Uhr. 

Die KfW hat für Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler eine Seite mit Angeboten zur Corona-Hilfe eingerichtet: Link

Thüringer Landesverwaltungsamt

Alle Informationen rund um das Thema Entschädigungen nach § 56 Infektionsschutzgesetz für Arbeitgeber und Selbständige infolge Corona-Pandemie -> inkl. Antragsformulare + Kontakte: https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/wirtschaft/infrastrukturfoerderung/corona/index.aspx 
Servicetelefon:  0361 – 57 332 1469, Mo - Fr 9 Uhr - 12 Uhr

IHK Ostthüringen

Die IHK Ostthüringen zu Gera hat Informationen für den derzeitigen Krisenfall für Unternehmen und Auszubildenden zusammengestellt, auch mit speziellem Hinweis auf die Absagen der IHK-Prüfungen Aus- und Weiterbildung bis 24.04.2020: www.gera.ihk.de/coronavirus
Für Fragen von Unternehmern und Auszubildenden stehen: Tel. 0365 8553-100 (Mo - Do 8.00 - 18.00 Uhr und Fr 8.00 - 15.00 Uhr). Ebenso können Anfragen an die E-Mail info@gera.ihk.de gesendet werden.