Sie sind hier:  Corona-Pandemie  |  Aktuelle Infos
Hier können Sie jederzeit den Inzidenzwert (neue Corona-Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage im Landkreis) mit Eingabe Ihrer Postleitzahl abfragen: 

 

Aktuelle Info vom 26.01.2021, 9:25 Uhr
Am 25.01.2021 wurden dem Gesundheitsamt lediglich 4 Corona-Fälle gemeldet.
Derzeit sind noch 313 aktive Fälle bekannt, 2.065 sind beendet.
Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 2.378. 
Das Gesundheitsamt hat weitere 26 Tests veranlasst.
Für 1.713 Menschen ist derzeit Quarantäne angeordnet, für 10.218 endete die Quarantänezeit bereits.
Es sind weitere Todesfälle zu beklagen. Mit bzw. an dem Virus sind im Landkreis 63 Menschen verstorben.
 
Aktuelle Info vom 25.01.2021, 9:50 Uhr
Am 24.01. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 10 Corona-Fälle gemeldet.
Derzeit sind noch 340 aktive Fälle bekannt, 2.034 sind beendet.
Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 2.374. 
Für 1.749 Menschen ist derzeit Quarantäne angeordnet, für 10.138 endete die Quarantänezeit bereits.
Es sind weitere Todesfälle zu beklagen. Mit bzw. an dem Virus sind im Landkreis bislang 61 Menschen verstorben.
 
Aktuelle Info vom 24.01.2021, 11:35 Uhr
Am 23.01. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 23 Corona-Fälle gemeldet.
Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 2.364.

 

Aktuelle Info vom 23.01.2021, 11:45 Uhr
Am 22.01. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 29 Corona-Fälle gemeldet.
Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 2.341.

 

Aktuelle Info vom 22.01.2021, 8:35 Uhr
Am 21.01. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 37 Corona-Fälle gemeldet.
Derzeit sind noch 407 aktive Fälle bekannt, 1.905 sind beendet.
Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 2.312. 
Für 1.859 Menschen ist derzeit Quarantäne angeordnet, für 9.865 endete die Quarantänezeit bereits.
Mit bzw. an dem Virus sind im Landkreis bislang 58 Menschen verstorben.
Das Gesundheitsamt hat weitere 20 Tests veranlasst.

 

Aktuelle Info vom 21.01.2021, 12:30 Uhr
Das Bundeswirtschaftsministerium hat einen „Corona-Ticker" für Unternehmen eingerichtet, u.a. mit Hinweisen zur Erhöhung der Fördersumme Überbrückungshilfe III und zur  Verlängerung der Antragsfristen für die Überbrückungshilfen II sowie die November- und  Dezember-Hilfen: 
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/Corona-Ticker/corona-ticker.html?cms_artId=2322038  

 

Aktuelle Info vom 21.01.2021, 8:50 Uhr
Am 20.01. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 40 Corona-Fälle gemeldet.
Die Zahl der noch aktiven Fälle steigt auf 424, beendet sind 1.851 Fälle.
Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 2.275. 
Für 1.870 Menschen ist derzeit Quarantäne angeordnet, für 9.735 endete die Quarantänezeit bereits.
Das Gesundheitsamt hat wegen mehrere verspäteter Mitteilungen die Zahl der Verstorbenen korrigiert. Mit bzw. an dem Virus sind im Landkreis bislang 55 Menschen verstorben.

 

Aktuelle Info vom 20.01.2021, 8:55 Uhr
Am 19.01. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 35 Corona-Fälle gemeldet.
Die Zahl der noch aktiven Fälle steigt auf 410, beendet sind 1.825 Fälle.
Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 2.235. 
Das Gesundheitsamt hat weitere 15 Tests veranlasst.
Für 1.804 Menschen ist derzeit Quarantäne angeordnet, für 9.682 endete die Quarantänezeit bereits.
Mit bzw. an dem Virus sind im Landkreis bislang 49 Menschen verstorben.
 
Aktuelle Info vom 20.01.2021, 8:20 Uhr
Die Impfstelle für den Saale-Holzland-Kreis, in den Waldkliniken Eisenberg, wird am 3. Februar eröffnet. Das teilt die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen mit, die für die Impfungen zuständig ist. 
Öffnungszeiten werden vorerst Montag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr sein. Für die ersten 6 Wochen wurden bereits 1.450 Termine für Erst- und Zweitimpfungen vergeben, und somit ist die Impfstelle für diesen Zeitraum ausgebucht. 
Wichtiger Hinweis: Die Terminvergabe erfolgt nicht durch die Klinik, sondern ausschließlich online über www.impfen-thueringen.de oder telefonisch über 03643 / 4950 490

 

Aktuelle Info vom 19.01.2021, 9:40 Uhr
Am 18.01. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 6 Corona-Fälle gemeldet.
Die Zahl der noch aktiven Fälle ist erstmals in diesem Jahr unter 400 gesunken und liegt jetzt bei 393. Davon werden 32 Patienten stationär behandelt und von diesen 6 beatmet. - 1.807 Fälle sind beendet. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 2.200. 
Das Gesundheitsamt hat weitere 18 Tests veranlasst.
Für 1.792 Menschen ist derzeit Quarantäne angeordnet, für 9.599 endete die Quarantänezeit bereits.
Mit bzw. an Covid-19 sind im Landkreis bislang 48 Menschen verstorben.

 

Aktuelle Info vom 18.01.2021, 13:00 Uhr
Ab heute können sich Menschen, die Hilfe in Pflegeheimen und anderen, von akutem Personalmangel betroffenen Einrichtungen leisten wollen, bei den Arbeitsagenturen in Thüringen unter der Rufnummer 0361 302 2345 melden. Sie erhalten dort Kontaktdaten von Pflegeeinrichtungen in ihrer Nähe, die aktuell Unterstützungsbedarf haben. Nähere Infos dazu: hier
   
Aktuelle Info vom 18.01.2021, 9:10 Uhr
Am 17.01. wurden dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 12 Corona-Fälle gemeldet. Damit sind jetzt 424 aktive Fälle im Landkreis bekannt, 1.770 sind beendet. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 2.194. Das Gesundheitsamt hat weitere 16 Tests veranlasst.
Für 1.832 Menschen ist derzeit Quarantäne angeordnet, für 9.467 endete die Quarantänezeit bereits.
Mit bzw. an Covid-19 sind im Landkreis bislang 47 Menschen verstorben.

 

Aktuelle Info vom 16.01.2021, 15:20 Uhr
Am 15.01. wurden dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 47 Corona-Fälle gemeldet, am heutigen 16.1. weitere 33. 

 

Aktuelle Info vom 15.01.2021, 9:00 Uhr
Am 14.01. wurden dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 65 Corona-Fälle gemeldet. Damit sind jetzt 438 aktive Fälle im Landkreis bekannt, 1.663 sind beendet. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 2.102. Das Gesundheitsamt hat weiter 11 Tests veranlasst.
Für 1.863 Menschen ist derzeit Quarantäne angeordnet, für 9.189 endete die Quarantänezeit bereits.
 
In Abstimmung mit dem Covid-19-Koordinierungsstab des SHK und der JES Verkehrsgesellschaft wurde festgelegt, dass die Busse in der vorgezogenen Winterferienwoche (25.-31. Januar) nach Ferienfahrplan fahren, ab dem 1. Februar wieder nach Normal-, also Schulfahrplan. 
 
Auf der Internetseite des Landkreises wurden die Hinweise für Reiserückkehrer und Einreisende aktualisiert und ergänzt.
Neu ist eine fortlaufende Übersicht über die täglichen Inzidenzwerte (neue Corona-Fälle im Landkreis in den vergangenen 7 Tagen, hochgerechnet auf 100.000 Einwohner).  Der Inzidenzwert der zurück liegenden Tage ist u.a. wichtig für die zulässige Teilnehmerhöchstzahl von Versammlungen nach Art. 8 des Grundgesetzes und Art. 10 der Verfassung des Freistaats Thüringen. Das Gesundheitsamt ist gemäß der geltenden Thüringer Corona-Verordnung verpflichtet, die Überschreitung der darin festgelegten Werte öffentlich bekannt zu geben. Zusätzlich enthält die Übersicht die Zahl der täglich neu gemeldeten Corona-Fälle, die Zahl der aktiven und der beendeten Fälle (soweit verfügbar) für den Zeitraum ab Jahresbeginn. 

 

Aktuelle Info vom 14.01.2021, 9:05 Uhr
Am 13.01.2021 wurden dem Gesundheitsamt des SHK 50 Corona-Fälle gemeldet.
Derzeit sind 430 aktive Fälle bekannt, 1.607 sind beendet. Die Gesamtzahl der Infizierten im Landkreis seit März 2020 beträgt 2.037.
Für 1.777 Personen ist Quarantäne angeordnet, für 9.489 ist die Quarantänezeit bereits beendet.
Das Gesundheitsamt hat weitere 46 Test veranlasst.

 

Aktuelle Info vom 13.01.2021, 9:00 Uhr
Am 12.01.2021 wurden dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 29 Corona-Fälle gemeldet. 
Derzeit sind im SHK 402 aktive Fälle bekannt, 1.585 sind beendet.
Für 1.723 Menschen ist Quarantäne angeordnet, für 9.027 endete die Quarantänezeit bereits.
Die Gesamtzahl der Infizierten im Landkreis beträgt 1987. 
Das  Gesundheitsamt hat weitere 45 Tests veranlasst. 

 

Aktuelle Info vom 12.01.2021, 9:25 Uhr
Am 11.01. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 20 Corona-Fälle gemeldet. Das Gesundheitsamt hat weitere 43 Tests veranlasst.
Derzeit sind im SHK 410 aktive Fälle bekannt, 1.548 sind beendet. 1.680 Menschen befinden sich in Quarantäne, für 8.947 endete die Quarantänezeit bereits. Die Gesamtzahl der Infizierten im Landkreis beträgt 1958.
Leider hat sich auch die Zahl der Todesfälle erhöht; mit bzw. an dem Virus sind im Saale-Holzland-Kreis bislang 43 Menschen verstorben.

 

Aktuelle Info vom 11.01.2021, 8:40 Uhr
Am 11.01. wurden dem Gesundheitssamt des Saale-Holzland-Kreises 25 Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten liegt inzwischen bei 1.938.  

 

Aktuelle Info vom 11.01.2021, 7:15 Uhr
Wegen mehrerer Quarantänefälle ist das Servicecenter des Saale-Holzland-Kreises derzeit nur eingeschränkt erreichbar. Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme die Möglichkeiten von E-Mail (poststelle@lrashk.thueringen.de) und Fax (036691 70-166).

 

Aktuelle Info vom 10.01.2021, 16:00 Uhr
Am 9.1. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 34 Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten liegt inzwischen bei 1.913.  
Heute ist die neue Thüringer Verordnung zur nochmaligen Verschärfung außerordentlicher Sondermaßnahmen zur Eindämmung einer sprunghaften Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2, zur Verlängerung der allgemeinen Infektionsschutzregeln sowie zur Verlängerung und Änderung der Fünften Quarantäneverordnung in Kraft getreten. Die wichtigsten Regelungen finden Sie hier

 

Aktuelle Info vom 09.01.2021, 14:30 Uhr
Am 8.1. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 31 Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten liegt inzwischen bei 1.879. Der Inzidenzwert ist erstmals in diesem Jahr unter 300 gesunken - auf 292,95 (Stand 9.1., 0:00).

 

Aktuelle Info vom 08.01.2021, 13:00 Uhr
Die Schulbusse im Saale-Holzland-Kreis fahren bis auf Weiteres im Normalbetrieb, also nach Schulfahrplan.

 

Am 7.1. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 53 Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten liegt inzwischen bei 1.8.48. Das Gesundheitsamt hat weitere 10 Tests  veranlasst.Gesundheitsamt hat weitere 10 Tests  veranlasst.

 

Aktuelle Info vom 08.01., 7:00
Über die Rufnummer 03643 4950 490 können jetzt Impftermine zu folgenden Zeiten vereinbart werden: 
Montag, Dienstag und Donnerstag von  8 Uhr bis 17 Uhr.
Damit soll die Vermittlungszentralle 116117 entlastset werden. Das teilt das Thüringer Landesverwaltungsamt mit. 

 

Aktuelle Info vom 07.01.2021, 17:20 Uhr
Aktuell erreichen das Landratsamt zahlreiche Anfragen, wie mit den Hortgebühren für Monat Januar 2021 verfahren wird, wenn aufgrund der Schulschließungen auch die Horte geschlossen sind (außer Notbetreuung).
Vom Land Thüringen, für das der Landkreis die Personalkosten für die Hortbetreuung im übertragenen Wirkungskreis erhebt und einzieht, liegen dazu noch keine konkreten Informationen vor. Es ist das Ziel der Landesregierung, eine erneute Erstattungsmöglichkeit für Eltern ohne Zugang zur Notbetreuung zu schaffen. Die entsprechenden rechtlichen und finanziellen Voraussetzungen werden im Landtag erarbeitet.
Das Schulverwaltungsamt empfiehlt den Eltern, die Gebühren für den Monat Januar 2021 dennoch zu begleichen, um eine eventuelle Mahnung zu vermeiden. Sollte die komplette Monatsgebühr für Januar 2021 erlassen werden, erhalten die Eltern eine Erstattung oder Verrechnung des überzahlten Betrages.

 

Aktuelle Info vom 07.01.2021, 8:50 Uhr
Am 6.1. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 75 Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten liegt inzwischen bei 1.795, davon sind 450  aktiv, 1.345 beendet. Das Gesundheitsamt hat weitere 16 Tests  veranlasst.
Leider ist auch ein weiterer Todesfall zu beklagen; im Zusammenhang mit dem Virus sind bisher 37 Menschen im Landkreis verstorben.

 

Aktuelle Info vom 06.01.2021, 14:35 Uhr
Am 5.1. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 40 Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten liegt inzwischen bei 1.720. Das Gesundheitsamt hat weitere 23 Tests  veranlasst.

 

Aktuelle Info vom 05.01.2021, 11:55 Uhr
Im Saale-Holzland-Kreis sind derzeit drei Pflegeeinrichtungen stark von der Corona-Pandemie betroffen, mit positiven Fällen unter den Bewohnern und in der Belegschaft. Deshalb werden zur Unterstützung Pflegefachkräfte, aber auch Hilfskräfte gesucht:  
-    im ASB-Pflegeheim in Hummelshain (Kontakt: 036424/58133, E-Mail: h.blumenstein@asb-hummelshain.de
-    im Diakoniezentrum Bethesda in Eisenberg (036691/494, E-Mail:  info@eisenberg.alteneinrichtung.johanniter.de) und 
-    im ASB-Pflegeheim „Am Lindenplatz“ in Bad Klosterlausnitz (Birkenlinie, Kontakt: 036601/47243 oder Pflegeheim@asb-hermsdorf.de) – hier werden Freiwillige für hauswirtschaftliche Tätigkeiten und für die Betreuung von negativ getesteten Bewohnern gesucht, die sich vorwiegend in ihren Zimmern aufhalten und für Gespräche, Anregung und Beschäftigung dankbar sind.   

 

Aktuelle Info vom 05.01.2021, 11:15 Uhr
Am 04.01. wurden dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 11 Corona-Fälle gemeldet. Derzeit sind 415 aktive Fälle bekannt, 1.265 sind beendet. Im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen in mehreren Alten- und Pflegeheimen sind leider auch weitere Todesfälle zu beklagen. Bislang verstarben im SHK 36 Menschen an bzw. mit dem Virus. Die Gesamtzahl der Infizierten im SHK seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 1.680.
Das Gesundheitsamt hat weitere 22 Tests veranlasst.
1.575 Menschen befinden sich derzeit in Quarantäne, für 8.113 endete die Quarantänezeit bereits. 

 

Aktuelle Info vom 04.01.2021, 15:15 Uhr
Auch im Saale-Holzland-Kreis sind mehrere Pflegeeinrichtungen von Corona betroffen, mit positiven Fällen unter den Bewohnern und in der Belegschaft. 
Deshalb unterstützt der Landkreis den Aufruf des Thüringer Gesundheitsministeriums, um zusätzliche Pflege- und Hilfskräfte für die Heime zu gewinnen. „Die Verantwortung für ausreichendes Personal in den Einrichtungen liegt zwar grundsätzlich in der Hand der Geschäftsleitungen bzw. der Träger, die oftmals überregional oder bundesweit agierende Konzerne sind“, sagt dazu Landrat Andreas Heller. „Aber wir möchten als Landkreis die örtlichen Heimleitungen mit unseren Möglichkeiten unterstützen, weil wir die Notlage in den Einrichtungen sehen und weil wir glauben, dass es geeignete Menschen in unserem Landkreis gibt, die hier helfen können und wollen.“ 
Der Landrat ruft insbesondere dazu auf, die bestehenden Internetplattformen zu nutzen, um sich unkompliziert als verfügbare Pflege- oder Hilfskraft zu registrieren: auf der Plattform #Pflegereserve.de des Gesundheitsministeriums, oder über den Thüringer Ehrenamtswegweiser, der auch bereits seit Längerem über die Internetseite des Landkreises verlinkt ist.  
Auf der Plattform Thüringer Ehrenamtswegweiser können sich auch Pflegeheime und weitere Einrichtungen eintragen, wenn Sie Hilfe und Unterstützung benötigen.

 

Aktuelle Info vom 04.01.2021, 12:00 Uhr
Am 3.1. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 14 Corona-Fälle gemeldet. Derzeit sind 433 aktive Fälle im Landkreis bekannt. 1.236 Fälle sind beendet; darunter sind 30 Personen, die im Zusammenhang mit dem Virus verstorben sind. Gesamtzahl der Infizierten im Landkreis seit März 2020: 1.669. 
1.513 Menschen befinden sich derzeit in Quarantäne, für 8.038 endete die Quarantänezeit bereits.

 

Aktuelle Info vom 03.01.2021, 14:00 Uhr
Am 2.1. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 16 Corona-Fälle gemeldet. Derzeit sind 441 aktive Fälle im Landkreis bekannt. 1.214 Fälle sind beendet; darunter sind mittlerweile 30 Personen, die im Zusammenhang mit dem Virus verstorben sind. Gesamtzahl der Infizierten im Landkreis seit März: 1.655. 
1.548 Menschen befinden sich derzeit in Quarantäne, für 7.959 endete die Quarantänezeit bereits.

 

Aktuelle Internetseiten mit Fragen und Antworten zur Corona-Impfung
 
Kassenärztliche Vereinigung Thüringen: https://patienten.kvt.de/covid-19-impfungen/

 

Aktuelle Info vom 02.01.2021, 13:15 Uhr
Am Neujahrstag wurden dem Gesundheitsamt des SHK 41 Corona-Fälle gemeldet. Derzeit sind 468 aktive Fälle im Landkreis bekannt, 1.170 sind beendet. Gesamtzahl der Infizierten seit März 2020: 1.638. 

 

Aktuelle Info vom 01.01.2021, 12:10 Uhr
Am letzten Tag des Jahres 2020 wurden dem Gesundheitsamt des SHK 57 Corona-Fälle gemeldet. Derzeit sind 428 aktive Fälle im Landkreis bekannt, 1.170 sind beendet. Gesamtzahl der Infizierten seit März: 1.598. 
Leider ist auch ein weiterer Todesfall zu beklagen. Im Zusammenhang mit der Virus-Infektion sind im SHK bislang 26 Menschen verstorben.

 

Aktuelle Info vom 31.12., 16:20 Uhr
Die Impfungen gegen das Corona-Virus werden in Thüringen zentral durch das Gesundheitsministerium und die Kassenärztliche Vereinigung organisiert. Die Gesundheitsämter sind hier nicht federführend. Deshalb wird gebeten, wegen Fragen zur Impfung nicht beim Gesundheitsamt oder im Servicecenter des Landkreises anzurufen. 
Seit dem 30.12. ist das Impfportal für Thüringen freigeschaltet. Unter www.impfen-thueringen.de können zunächst Personen der Stufe „höchste Priorität“ einen Impftermin vereinbaren. Dazu zählen:
  • Über 80-Jährige
  • Personen, die in Alten- und Pflegeheimen leben oder arbeiten
  • Pflegekräfte in ambulanten Pflegediensten
  • Medizinisches Personal von Intensivstationen, Notaufnahmen, Rettungsdiensten, SARS-CoV-2-Impfzentren und in Bereichen mit infektionsrelevanten Tätigkeiten
  • Beschäftigte in medizinischen Einrichtungen, die Menschen mit einem hohen Risiko behandeln, betreuen oder pflegen.
Angehörige von älteren Menschen, die keinen Zugang zum Internet haben, werden gebeten, bei der Anmeldung zu helfen.

 

Aktuelle Info vom 31.12., 9:35 Uhr
Am 30.12. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 112 Corona-Fälle gemeldet. Derzeit sind 375 aktive Fälle im Landkreis bekannt, 1.166 sind beendet. Gesamtzahl der Infizierten seit März: 1.541. 
24 Patienten werden stationär betreut. Im Zusammenhang mit der Virus-Infektion sind im SHK bislang 25 Menschen verstorben.
1.345 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne, für 7.874 endete die Quarantänezeit bereits.  
 
Aktuelle Info vom 30.12., 14:40 Uhr
Am 29.12. wurden dem Gesundheitsamt des SHK 32 Corona-Fälle gemeldet.  Derzeit sind 298 aktive Fälle im Landkreis bekannt, 1.125 sind beendet. Gesamtzahl der Infizierten seit März: 1.423. Das Gesundheitsamt veranlasste 9 weitere Tests.
24 Patienten werden stationär betreut. Im Zusammenhang mit der Virus-Infektion sind im SHK bislang 25 Menschen verstorben.
1.443 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne, für 7.685 endete die Quarantänezeit bereits. 
  
Aktuelle Info vom 28.12., 9:30 Uhr
Das Institut für Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Jena (UKJ) ruft Menschen, die nach ihrer Corona-Erkrankung wieder gesund sind, zur Plasmaspende auf. Denn mit dem gespendeten Blutplasma können akut erkrankte COVID-19-Patienten therapiert werden. Potenzielle Spender können sich für Terminabstimmungen und Informationen zum Ablauf an die Mitarbeiter des Instituts unter 03641 9-325525 wenden. Nähere Infos: hier 

 

Info vom 23.12.
Kontaktpersonen von Corona-Infizierten müssen sich laut der geltenden Thüringer Corona-Grundverordnung unverzüglich selbst beim Gesundheitsamt melden und in häusliche Quarantäne begeben. 
Die selbstständige Meldung ist besonders wichtig, weil es aufgrund der anhaltend  hohen täglichen Fallzahlen für die Mitarbeiter des Amtes nicht mehr möglich ist, alle Kontaktpersonen tagesaktuell anzurufen. Für die schriftliche Meldung kann das Formular auf dieser Internetseite genutzt werden: hier.  
    
Info vom 18.12.
Das Gesundheitsamt hat dafür wichtige Informationen und Verhaltenshinweise für Personen mit einem positiven Corona-Test und für Kontaktpersonen zusammengestellt: hier

 

Kontaktpersonen: So melden Sie sich schriftlich beim Gesundheitsamt
Wer Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatte, muss dies unverzüglich dem Gesundheitsamt möglichst schriftlich anzeigen und sich unverzüglich in häusliche Quarantäne begeben. Das Gesundheitsamt weist auf diese Regelung der Thüringer Grundverordnung  nochmals ausdrücklich hin, weil es aufgrund der hohen Fallzahlen für die Mitarbeiter des Amtes nicht mehr möglich ist, alle Kontaktpersonen tagesaktuell anzurufen. Teilweise dauert es mehrere Tage. Deshalb ist es besonders wichtig, dass sich Kontaktpersonen selbst beim Gesundheitsamt melden.
Wer zählt als Kontaktperson?
- Jeder, der mit dem Infizierten engen, ca. 15-minütigen Kontakt im Nahfeld von weniger als 1,5 m hatte.
- Jeder, der sich mit dem Infizierten ca. 30 Minuten oder länger in einem geschlossenen Raum mit schlechter Lüftung aufgehalten hat, auch dann, wenn der Mindestabstand eingehalten war.
 
Info vom 15.12.
Das Ordnungsamt des SHK ist derzeit für den Besucherverkehr geschlossen. Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme die Möglichkeit von Telefon (115), E-Mail (ordnung@lrashk.thueringen.de) oder Internet (www.saaleholzlandkreis.de)
Alle Kfz-Zulassungsvorgänge sowie Außerbetriebsetzungen (Abmeldungen) von Fahrzeugen als auch die Ersterteilung und Erweiterung einer Fahrerlaubnis können auf postalischem Weg beantragt werden. Darüber hinaus können Privatpersonen ab sofort alle Kfz-Zulassungsvorgänge sowie Außerbetriebsetzungen per-i-Kfz-Verfahren durchführen. Nähere Infos dazu: hier.

 

Info vom 01.12.
Veranstaltungen, Versammlungen, private Treffen - was ist laut der neuen Landes-Verordnung erlaubt? - Eine aktuelle Übersicht dazu finden Sie hier.

 

Info vom 26.11.
Im Gesundheitsamt hat derzeit die Bekämpfung der Pandemie, insbesondere die Kontaktpersonen-Ermittlung, oberste Priorität. Andere Aufgaben, wie z.B. die Beantwortung von Anfragen, müssen dahinter zurückstehen. Wir bitten daher, von telefonischen oder E-Mail-Anfragen vorerst abzusehen. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an das Servicecenter des Landkreises: Tel. 115.
Zu den geltenden Landesregelungen gelangen Sie im Internet über diesen Link. 
Für allgemeine Anfragen rund um Corona nutzen Sie bitte die Hotlines von Land und Bund: 
Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz: Telefon: 0361 573815099
Bundesgesundheitsministerium: Infotelefon 030 346465100
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Tel. 116 117. 
 
Info vom 25.11., 14:45 Uhr
Haben Sie Fragen zu Veranstaltungen oder möchten einen Antrag für eine Veranstaltung stellen, dann wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: corona-veranstaltungen@lrashk.thueringen.de .

 

 

Hotlines und Informationen 

Der Landkreis hat in seinem Servicecenter ein Bürgertelefon für Fragen zur Corona-Thematik eingerichtet. Es ist über die Behördennummer 115 erreichbar, Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr. 
Hotline des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz: Tel. 0361 57-3815099.