Sie sind hier:  Verwaltung und Bürgerservice  |  Ämter  |  Sozialamt  |  Bildung und Teilhabe

Bildung und Teilhabe

Leistungen für Bildung und Teilhabe können Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen gewährt werden, die

  • noch keine 25 Jahre alt sind bzw. im Fall sportlicher, kultureller und sozialer Angebote noch keine 18 Jahre alt sind,
  • eine allgemeinbildende oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung erhalten,
  • in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege betreut werden.

 Voraussetzung ist der Bezug von:

  • Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld,
  • Sozialhilfe,
  • Wohngeld oder
  • Kinderzuschlag
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Das Bildungs- und Teilhabepaket umfasst folgende Leistungen:

  • eintägige Schul- bzw. Kita-Ausflüge und mehrtägige Klassenfahrten,
  • persönlicher Schulbedarf,
  • Schülerbeförderung,
  • Lernförderung,
  • gemeinschaftliche Mittagsverpflegung,
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben.

Detaillierte Informationen erhalten Sie im Informationsblatt zu Bildungs- und Teilhabeleistungen. Die Formulare für die Beantragung der Leistungen sind im Jobcenter SHK sowie im Sozialamt erhältlich oder können hier ausgedruckt werden:

Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe

Informationsblatt

Anlage "Eintägige Ausflüge / mehrtägige Klassenfahrten"

Anlage "Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben" 

Die ausgefüllten Formulare können die Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld beim Jobcenter Saale-Holzland-Kreis einreichen.

Bei Bezug von Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe oder Asylbewerberleistungen senden Sie diese per Post senden an: Landratsamt Saale-Holzland-Kreis, Sozialamt, PF 1310, 07602 Eisenberg

Persönliche Abgabe während der Öffnungszeiten im: Landratsamt Saale-Holzland-Kreis, Sozialamt, Schulgasse 15, 07607 Eisenberg.