Sie sind hier:  Corona-Pandemie  |  Aktuelle Infos
Hier können Sie jederzeit den Inzidenzwert (neue Corona-Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage im Landkreis) mit Eingabe Ihrer Postleitzahl abfragen:  www.covid-plz-check.de 

 

Aktuelle Info vom 19.06.2021, 11:00 Uhr
Dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises wurden den 7. Tag in Folge keine neuen Covid-19-Fälle gemeldet. Die Sieben-Tages-Inzidenz im Saale-Holzland-Kreis liegt damit bei 0. Das RKI zeigt heute wieder einen Wert (-1) an, welcher der Fehlerbereinigung mit dem Programm Sormas geschuldet ist. Die Gesamt fer Corona-Fälle liegt bei 4735.

 

Aktuelle Info vom 18.06.2021, 11:30 Uhr
Die Wirtschaftsförderungen der Landkreise Weimarer Land, Saale-Holzland-Kreis sowie der Städte Erfurt, Weimar und Jena haben sich für eine Firmenbefragung zur Bewältigung der Corona-Pandemie zusammengetan und kooperieren mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie der Uni Jena. Rund 21.000 Unternehmen und Geschäftsleute aus unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen sind dazu aufgerufen, sich an der Befragung zu beteiligen. Ausführlich: hier

 

Aktuelle Info vom 18.06.2021, 9:40 Uhr
Das Bundesgesundheitsministerium weist auf die Hitzeempfindlichkeit von Antigen-Schnelltests hin: Voraussetzung für eine sachgerechte Anwendung der Tests ist die korrekte Lagerung und Durchführung bei Raumtemperatur (siehe auch Packungsbeilage). Bei über 30 Grad kann es zu einer Reduktion der Sensitivität und damit vermehrt zu falsch negativen Tests kommen. Starke Temperaturschwankungen können auch zu Kondensation von Wasser in der Testkartusche führen; dies ist mit erheblichen Einschränkungen in der Testleistung verbunden.

 

Aktuelle Info vom 18.06.2021, 8:40 Uhr
Der 17.6. war Tag 6 in Folge ohne neue im Gesundheitsamt gemeldete Corona-Fälle. Der Zugang in der Gesamtzahl auf 4.735 ergibt sich aus einem positiven Befund von April 2021. Es handelt sich dabei um eine Reinfektion, die dem Gesundheitsamt im Nachgang gemeldet wurde. Der zweite Zugang eines Falls, der heute beim RKI ausgewiesen ist, ist eine Korrektur durch das Gesundheitsamt, die im Zusammenhang mit der Umstellung der Software von SurvNet auf Sormas erforderlich wurde.
Der Inzidenzwert im Saale-Holzland-Kreis liegt weiter bei 1,2.

 

Aktuelle Info vom 17.06.2021, 9:10 Uhr
Den fünften Tag in Folge, wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises auch am 16.06. kein neuer Corona-Fall gemeldet.
Die Gesamtzahl der Infizierten wird heute mit 4.734 angegeben. Der Zugang in der Gesamtzahl ergibt sich aus einem positiven Befund von Januar 2021, der im Rahmen einer Softwareumstellung im meldenden Labor zu damaligen Zeitpunkt nicht übermittelt wurde. Eine Nachmeldung vom Gesundheitsamt an das RKI ist erfolgt. Die Änderung wirkt sich jedoch nicht auf den Inzidenzwert aus, dieser liegt weiter bei 1,2.

 

Aktuelle Info vom 16.06.2021, 10:30 Uhr
„Familientage“ für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre finden in der Impfstelle Eisenberg (Waldkliniken, Klosterlausnitzer Str. 81) am Sonnabend und Sonntag, 19./20.06., von 7:30 bis 19:30 Uhr statt. Nähere Infos: www.impfen-thueringen.de

 

Aktuelle Info vom 16.06.2021, 8:40 Uhr
Im Saale-Holzland-Kreis wurden allein im Zeitraum von Anfang Mai bis Mitte Juni insgesamt mehr als 10.700 kostenlose Corona-Schnelltests durchgeführt. Landrat Andreas Heller und der Covid-19-Koordinierungsstab des Landkreises sprechen allen Anbietern der Bürgertests ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement aus. mehr

 

Aktuelle Info vom 16.06.2021, 8:30 Uhr
Den vierten Tag in Folge, wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises auch am 15.06. kein neuer Corona-Fall gemeldet.  Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt unverändert 4.733. Der Inzidenzwert ist weiter Richtung null gesunken; er liegt jetzt bei 1,2. 

 

Aktuelle Info vom 15.06.2021, 17:40 Uhr
Nach den Corona-bedingten Einschränkungen ist im Ordnungsamt des Saale-Holzland-Kreises jetzt wieder eine Online-Terminvergabe für die Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde möglich. Termine ab 01.07.2021 können hier (Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnisbehörde) gebucht werden.

 

Aktuelle Info vom 15.06.2021, 9:00 Uhr
Auch am 14.06.2021 wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises kein neuer Corona-Fall gemeldet.  Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt unverändert 4.733, der Inzidenzwert liegt unverändert bei 2,4. 
Allerdings sind weitere Todesfälle zu beklagen. Im SHK sind bisher im Zusammenhang mit dem Virus 124 Menschen verstorben.

 

Aktuelle Info vom 14.06.2021, 8:20 Uhr
Auch am 13.06.2021 wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises kein neuer Corona-Fall gemeldet.  Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt unverändert 4.733.
Der Inzidenzwert liegt weiter bei 2,4. 

 

Aktuelle Info vom 13.06.2021, 16:30 Uhr
Am 12.06.2021 wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises kein neuer Corona-Fall gemeldet.  Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt unverändert 4.733.
Der Inzidenzwert ist weiter gesunken auf 2,4. Das ist der niedrigste Wert in Thüringen.

 

Aktuelle Info vom 12.06.2021, 11:05 Uhr
Am 11.06.2021 wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises ein neuer Corona-Fall gemeldet.  Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt damit 4.733.
Der Inzidenzwert liegt weiter bei 4,8. 

 

Aktuelle Info vom 11.06.2021, 8:40 Uhr
Auch am 10.06.2021 wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises kein neuer Corona-Fall gemeldet.  Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt 4.732.
Der Inzidenzwert ist weiter gesunken auf 4,8. 

 

Aktuelle Info vom 10.06.2021, 9:55 Uhr
Am 09.06. wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises kein neuer Corona-Fall gemeldet.  Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 beträgt weiter 4.732.
Der Inzidenzwert ist erstmals seit Herbst 2020 auf einen einstelligen Wert gesunken: auf 8,4. 

 

Aktuelle Info vom 09.06.2021, 9:30 Uhr
Am 08.06. wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 1 neuer Corona-Fall gemeldet. Zusätzlich wurde dem Amt ein positiver Fall aus dem Januar 2021 nachgemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 hat sich damit auf 4.732 erhöht.
Der Inzidenzwert ist weiter gesunken auf 12,06 gesunken.

 

Aktuelle Info vom 08.06.2021, 8:25 Uhr
Am 07.06. wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises kein neuer Corona-Fall gemeldet. 
Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 bleibt konstant bei 4.730.
Der Inzidenzwert ist auf 14,47 gesunken.

 

Aktuelle Info vom 07.06.2021, 09:43 Uhr
Am 06.06. wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises kein neuer Corona-Fall gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 bleibt damit bei 4.730. Die Zahl der Todesfälle liegt nach wie vor bei 121. Der Inzidenzwert ist laut RKI erneut gesunken auf einen Wert von 15,7.

 

Aktuelle Info vom 06.06.2021, 10:25 Uhr
Am 05.06. wurden dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 2 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 ist damit auf 4.730 gestiegen. Die Zahl der Todesfälle liegt nach wie vor bei 121. Der Inzidenzwert ist laut RKI gesunken auf einen Wert von 18,1.

 

Aktuelle Info vom 05.06.2021, 11:50 Uhr
Am 04.06. wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 1 neuer Corona-Fall gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 ist damit auf 4.728 gestiegen. Die Zahl der Todesfälle liegt nach wie vor bei 121. Der Inzidenzwert bleibt laut RKI stabil bei 19,3.

 

Aktuelle Info vom 04.06.2021, 13:50 Uhr
Basierend auf der seit 02.06.2021 gültigen Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung öffnet die Kreismusikschule des Saale-Holzland-Kreises ab Montag, 07.06.2021 wieder für den Präsenzunterricht
Da die 7-Tages-Inzidenz im Saale-Holzland-Kreis konstant unter 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt, sind alle Angebote der Kreismusikschule auch ohne Testpflicht wieder möglich. Bei einer 7-Tages-Inzidenz von über 35 bis zu 50 Neuinfektionen gelten gesonderte Regelungen für den Gesangs- und Blasmusikunterricht (Kleinstgruppen bis 5 Personen, Testpflicht). Seitens der Musikschule muss in allen Fällen die Kontaktnachverfolgung gewährleistet sein.
Der Unterricht beginnt in allen Unterrichtsformen: Einzel-, Gruppenunterricht in Gesang und Instrumentalfächern, allen Ensembles und Musiziergruppen. Auch der Unterricht in den Bläserklassen am Leuchtenburg-Gymnasium Kahla und dem Holzland-Gymnasium Hermsdorf sowie in den Streicherklassen an der Grundschule in Stadtroda findet wieder statt.
Die Kurse für Vorschulkinder wie Musikgarten, Musikalische Früherziehung oder Instrumentenzug starten ab 14.06.2021, jedoch nicht vollumfänglich.  Einige Kurse können erst mit dem neuen Schuljahr 2021/22 wieder regulär beginnen. Die betreffenden Kursteilnehmer werden seitens der Musikschule rechtzeitig informiert. 
Alle Schüler und Lehrer freuen sich nach der langen Online-Phase auf den direkten Kontakt und vor allem auf das gemeinsame Musizieren.
Für Anfragen oder bei Neuanmeldungen stehen die Mitarbeiterinnen in den Musikschulsekretariaten täglich unter 036691-83868 oder 036428-49012 oder per Mail: musikschule-shk@t-online.de zur Verfügung.

 

Aktuelle Info vom 04.06.2021, 09:40 Uhr
Am 03.06. wurden dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 3 neue Corona-Fälle gemeldet. Der Inzidenzwert liegt laut RKI bei 19,3 und damit im Vergleich zu gestern erneut gesunken.
Bitte beachten: Das RKI meldet heute eine höhere Fallzahl, die allerdings auf einen Datenabgleich vergangener Fälle im Programm "Sormas" zurückzuführen ist. Auf die aktuelle Inzidenz hat dieser Datenabgleich keinen Einfluss.

 

Aktuelle Info vom 03.06.2021, 11:10 Uhr
In den vergangenen Tagen wurden durch das Landratsamt des Saale-Holzland-Kreises Genesenennachweise an alle Bürger versendet, die dem Gesundheitsamt mit einem positiven PCR-Testergebnis auf SARS-CoV-2 gemeldet wurden. 
Diese Bescheide können von den betroffenen Bürgern als Nachweis einer durchgemachten SARS-CoV-2 Infektion genutzt werden. Sie gelten frühestens 28 Tage nach dem letzten positiven PCR-Testergebnis. Wichtig ist, dass die Genesenennachweise eine angeordnete Isolation nicht aufheben. Auch weiterhin kann die Entisolierung erst nach erfolgtem negativem PCR-Abstrich am Ende der Isolationszeit und offizieller Entlassung durch das Gesundheitsamt erfolgten.
 
Aktuelle Info vom 03.06.2021, 09:45 Uhr
Am 02.06. wurden dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 3 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 ist damit auf 4.726 gestiegen. Ein neuer Todesfall ist zu verzeichnen. Der Inzidenzwert liegt laut RKI bei 20,5 und damit unter dem gestrigen Wert.
Bitte beachten: Das RKI meldet heute eine höhere Fallzahl, die allerdings auf einen Datenabgleich vergangener Fälle im Programm "Sormas" zurückzuführen ist. Auf die aktuelle Inzidenz hat dieser Datenabgleich keinen Einfluss.

 

Aktuelle Info vom 02.06.2021, 16:00 Uhr
Mit dem Inkrafttreten der neuen Corona-Verordnung des Landes ergeben sich ab dem 3. Juni für den Saale-Holzland-Kreis Neuerungen – Auch im Bereich von Veranstaltungen.
So sind öffentliche Veranstaltungen wie Stadt-, Dorf-, Schützenfeste, Kirmes, Weinfeste und ähnliches unter freiem Himmel und in geschlossenen Räumen weiterhin beim Gesundheitsamt zwei Werktage im Voraus formlos anzuzeigen. 
Private Feiern, wie Geburtstage, Familienfeiern oder Hochzeiten aber auch Mitgliederversammlungen von Vereinen zählen nicht zu den öffentlichen Veranstaltungen. Sie sind bei der derzeitigen Inzidenz von unter 35 nicht anzeigepflichtig. Die Regeln der Kontaktbeschränkung sind jedoch einzuhalten. 
Bei einer Inzidenz unter 35 je 100.000 Einwohnern kann der eigene Haushalt mit weiteren 10 Personen in geschlossenen Räumen zusammen kommen. Kinder unter 14 Jahren, vollständig Geimpfte und Genesene werden dabei nicht mitgezählt. Unter freiem Himmel gilt als Empfehlung ebenso der eigene Haushalt mit 10 Personen. 
Um die trotz der niedrigen Fallzahlen anfallende Kontaktnachverfolgung nicht zu gefährden, bittet das Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises von Nachfragen oder der Anzeige von privaten Veranstaltungen abzusehen. 

Welche Regelungen genau gelten, darüber informiert das Thüringer Gesundheitsministerium unter folgendem Link: www.tmasgff.de/covid-19/rechtsgrundlage. Hier können sich die Bürger über die geltenden Maßnahmen informieren. 

Trödel- und Flohmärkte sind ebenfalls keine öffentlichen Veranstaltungen, sondern Verkaufsveranstaltungen im Sinne der Verordnung. Diese sind nicht anzuzeigen. Es gelten hier die Regelungen wie beim Einzelhandel.
Zudem informiert das Gesundheitsamt zu den Genesenennachweisen. So wurden diese bisher nur an die Personen versandt, deren Corona-Infektion maximal sechs Monate zurücklag. Personen, deren Infektion länger zurückliegt, erhalten zeitnah auch automatisch den Genesenennachweis. Dieser entbindet dann zwar nicht von einem angeordneten negativen Test, zum Beispiel beim Einkaufen, aber er führt dazu, dass diese Personen nur eine statt zwei Impfungen benötigen. 
 
Aktuelle Info vom 02.06.2021, 12:55 Uhr
Die Lockerungen durch die neue Thüringer Verordnung erlaubt die breite Wiederaufnahme der sportlichen Aktivitäten in den Vereinen. Der Saale-Holzland-Kreis liegt weiterhin unter der Inzidenzmarke von 35. Dadurch wird das Sporttreiben im Freien ohne eine Beschränkung der Anzahl teilnehmender Personen möglich.
Auch Turnhallen sind für den Vereinssport wieder offen. Eine Testpflicht bzw. Beschränkungen gibt es auch hier nicht. Ab 7. Juni sind die Schulturnhallen für den Vereinssport wieder geöffnet.
Gewährleisten müssen die Vereine, dass das jeweils vorhandene Hygienekonzept Draußen wie Drinnen angepasst wird und Anwendung findet, inklusive der Dokumentation der Teilnehmer zur Kontaktnachverfolgung, wenn diese notwendig werden sollte.
Sollte der Inzidenzwert wieder steigen und würde aber weiter unter 50 liegen, gelten weiterhin keine Einschränkungen im Außenbereich. Für Nutzer von Turnhallen besteht dann eine Testpflicht für Sportler und Übungsleiter. Schüler sind davon ausgenommen, da diese in der Schule getestet werden. Zudem muss eine Kontaktpersonennachverfolgung gewährleistet sein

 

Aktuelle Info vom 02.06.2021, 09:45 Uhr
Am 01.06. wurden dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 3 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 ist damit auf 4.723 gestiegen. Ein neuer Todesfall ist zu verzeichnen. Der Inzidenzwert liegt laut RKI bei 21,7.
Aufgrund der stabil niedrigen Inzidenz im Saale-Holzland-Kreis werden ab dem 03.06.2021 verschiedene Öffnungsschritte möglich: Eine Übersicht bietet das Land Thüringen.

 

 

Aktuelle Info vom 01.06.2021, 16:15 Uhr
Mit dem 2. Juni tritt die neue Corona-Maßnahmen-Verordnung für Thüringen in Kraft. Damit regelt der Freistaat, welche Maßnahmen ab sofort in den jeweiligen Landkreisen bei welchen Inzidenzen gelten. Zum 1. Juni verzeichnete der Saale-Holzland-Kreis eine Inzidenz von 18,1 und damit fünf Werktage unter dem Wert von 35. Damit gelten für den Landkreis nach Ablauf eines Übergangstages ab dem 3. Juni die folgenden Regeln:
Kontaktbeschränkungen: In geschlossenen Räumen dürfen sich neben dem eigenen Haushalt ab sofort zehn weitere Personen treffen. Unter freiem Himmel gelten ab sofort nur noch Empfehlungen.
Schulen und Kindergärten: Die Schulen und Kindergärten im Landkreis gehen in Phase Grün und damit Regelbetrieb. Für die Schulen bedeutet das unter anderem den Wegfall der Maskenpflicht im Unterricht.
Veranstaltungen: Bei Veranstaltungen unter freiem Himmel entfällt die Erteilung einer Erlaubnis seitens des Gesundheitsamtes, es besteht lediglich eine Anzeigepflicht bei den Gesundheitsämtern. In geschlossenen Räumen besteht Anzeigepflicht und die Testpflicht.
Gastronomie: Gaststätten und Cafés dürfen ab sofort wieder öffnen. In geschlossenen Räumen ist eine Kontaktnachverfolgung erforderlich. Diese entfällt bei Gastronomie unter freiem Himmel
Urlaub und Freizeit: Campingplätze, Ferienwohnungen und Hotels dürfen öffnen. Es gilt keine Testpflicht, Kontaktnachverfolgung ist erforderlich. Zudem dürfen Einrichtungen zur Freizeitgestaltung wie Kinos, Freizeitparks und Sportangebote (z.B. Fitnessstudios, Yogastudios, Tanzschulen, Sauna) unter der Bedingung der Kontaktnachverfolgung wieder öffnen. Gleiches gilt für Musik-, Nachhilfe- und Hundeschulen. Zudem sind auch Chor- und Orchesterproben in geschlossenen Räumen möglich – Hier gilt allerdings weiterhin die Testpflicht. 
Schwimmbäder dürfen öffnen. Bei Freibädern gelten im Saale-Holzland-Kreis keine Einschränkungen. In Schwimmhallen gibt es keine Testpflicht – Kontaktnachverfolgung ist erforderlich.
Einzelhandel: Der Einzelhandel darf ohne Testpflicht wieder öffnen. 

 

Aktuelle Info vom 01.06.2021, 10:00 Uhr
Am 31.05. wurde dem Gesundheitsamt des Saale-Holzland-Kreises 1 neuer Corona-Fall gemeldet. Die Gesamtzahl der Infizierten seit Pandemiebeginn im März 2020 ist damit auf 4.720 gestiegen. Es wurden keine neuen Todesfälle verzeichnet. Der Inzidenzwert liegt laut RKI gleichbleibend bei aktuell 18,1.