Sie sind hier:  Aktuelles und Presse  |  Straßensperrungen

Straßensperrungen und Verkehrseinschränkungen im Landkreis

Zur Beachtung: Aus aktuellem Anlass können sich jederzeit kurzfristige Änderungen ergeben, die aus zeitlichen Gründen an dieser Stelle keine Berücksichtigung mehr finden können. 

 

Vollsperrung L 2301 zwischen Ortsausgang Stiebritz und Ortseingang Nerkewitz

Im Zeitraum vom 13.06.2024 bis voraussichtlich 30.09.2024 ist die L 2301 zwischen dem Ortsausgang Stiebritz und dem Ortseingang Nerkewitz wegen Kanalbauarbeiten voll gesperrt.
Eine Umleitung ist über Nerkewitz – Neuengönna – Dornburg - Zimmern und zurück in beide Verkehrsrichtungen ausgeschildert.
Der öffentliche Personennahverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen.

Vollsperrung B7 zwischen Abzweig L1070 (Trotz) und Droschka

Im Zeitraum vom 20.06.2024 bis voraussichtlich 31.07.2024 muss die Bundesstraße 7 zwischen Abzweig L1070 (Trotz) und dem Ortseingang Droschka voll gesperrt werden. In dieser Zeit erfolgt die Beseitigung von Fahrbahnschäden.
Eine Umleitung ist über Trotz – Ziegenböcke – Bad Klosterlausnitz – Schöngleina – Zinna – Rodigast – Bürgel und zurück in beide Verkehrsrichtungen ausgeschildert.
Die Baumaßnahme erfolgt in zwei Bauabschnitten, so dass die Zufahrt zu den Ortslagen Silberthal und Hetzdorf gewährleistet ist. Der öffentliche Personennahverkehr entfällt in diesem Zeitraum allerdings für Droschka, Silberthal und Hetzdorf.

 

Vollsperrung Tautenhain, Dorfstraße

Im Zeitraum vom 10.06.2024 bis voraussichtlich 25.10.2024 muss die Dorfstraße in Tautenhain im Bereich Vereinshaus voll gesperrt werden. In dieser Zeit erfolgt die grundhafte Erneuerung der Straße.
Die Zufahrt für die Anlieger hinter dem Baustellenbereich sowie für Ver- und Entsorgungsfahrzeuge und Rettungsdienst erfolgt über Seifartsdorf.
Busse und Schülerbeförderung werden in diesem Zeitraum über eine Ersatzhaltestelle im Bereich der Hirtenwiesen/ Kindergarten abgesichert. Informationen zu den Anbindungen und Fahrzeiten sind direkt den Angaben der Verkehrsunternehmen zu entnehmen. Die Fahrgäste werden gebeten, die Aushänge an den Bushaltestellen zu beachten.

 

Vollsperrung der August-Bebel-Straße und Geraer Straße in Bad Klosterlausnitz

Im Zeitraum vom 10.06.2024 bis voraussichtlich 21.06.2024 muss die Landesstraße 1073 – August-Bebel-Straße und Geraer Straße – in Bad Klosterlausnitz für den Gesamtverkehr gesperrt werden. In dieser Zeit erfolgt eine vollflächige Deckensanierung der Fahrbahn.
Eine Umleitung wird für PKW über die Bahnhofstraße – Birkenlinie – Jenaische Straße und für LKW über die BAB 9 - AS Bad Klosterlausnitz zur AS Eisenberg in beiden Fahrtrichtungen ausgeschildert.
Busnutzer werden gebeten, die Aushänge an den Haltestellen zu beachten.

 

Vollsperrung L 1372 zwischen Nautschütz und Landesgrenze Sachsen-Anhalt

Im Zeitraum vom 03.06.2024 bis voraussichtlich 21.06.2024 muss die L 1372 zwischen dem Ortsausgang Nautschütz und der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt voll gesperrt werden. In dieser Zeit erfolgt die Deckschichterneuerung.
Eine Umleitung ist über Schkölen - Aue - Prießnitz - B88 - Naumburg - Wethau - Beudnitz – Osterfeld bzw. über Schkölen – Wetzdorf – Trotz – Eisenberg – Kleinhelmsdorf  - Meineweh - Osterfeld in beide Verkehrsrichtungen ausgeschildert.

Vollsperrung L 1071 – zwischen Schkölen und Hainchen

Im Zeitraum vom 05.06.2024 bis voraussichtlich 21.06.2024 muss die L 1071 zwischen dem Ortsausgang Schkölen und dem Ortseingang Hainchen voll gesperrt werden. In dieser Zeit erfolgt die Deckschichterneuerung.
Eine Umleitung ist über Schkölen - Aue - Prießnitz - B88 - Naumburg - Wethau - Beudnitz – Osterfeld bzw. über Schkölen – Wetzdorf – Trotz – Eisenberg – Kleinhelmsdorf  - Meineweh - Osterfeld in beide Verkehrsrichtungen ausgeschildert.
Sowohl der öffentliche Personennahverkehr als auch die Schülerbeförderung werden in diesem Zeitraum abgesichert. In der Ortslage Hainchen wird vor dem Abzweig nach Pratschütz eine Ersatzhaltestelle beidseitig eingerichtet. Informationen zu den Anbindungen und Fahrzeiten sind direkt auf den Internetseiten der Verkehrsunternehmen sowie an den Aushängen an den Bushaltestellen zu entnehmen.

Vollsperrung L 1077 zwischen Geisenhain und Wolfersdorf

Im Zeitraum vom 28.05.2024 bis voraussichtlich 28.06.2024 muss die L 1077 zwischen Geisenhain und Wolfersdorf voll gesperrt werden. In dieser Zeit erfolgt eine vollflächige Deckensanierung der Fahrbahn.
Die Maßnahme wird in zwei Bauabschnitte untergliedert. Beginnend ab dem 28.05.2024 wird die Vollsperrung zunächst zwischen Wolfersdorf und dem Abzweig Meusebach eingerichtet. Der zweite Bauabschnitt erfolgt anschließend vom Abzweig Meusebach bis nach Geisenhain.
Aufgrund der Gliederung in zwei Bauabschnitte bleibt die Zufahrt nach Meusebach zu jeder Zeit gewährleistet.
Eine Umleitung ist über Geisenhain - Oberbodnitz - Abzweig Seitenbrück - Trockenborn-Wolfersdorf in beide Fahrtrichtungen ausgeschildert.

Vollsperrung L 1070 – zwischen Frauenprießnitz und Rodameuschel

Im Zeitraum vom 13.05.2024 bis voraussichtlich 31.07.2024 muss die L 1070 zwischen Frauenprießnitz und Rodameuschel voll gesperrt werden. In dieser Zeit erfolgt die Deckschichterneuerung.
Eine Umleitung ist über Frauenprießnitz - Wetzdorf - L2306 - Schkölen - Aue - Prießnitz - B88 - Camburg - Rodameuschel - und zurück in beide Verkehrsrichtungen ausgeschildert.
Sowohl der öffentliche Personennahverkehr als auch die Schülerbeförderung werden in diesem Zeitraum abgesichert. Informationen zu den Anbindungen und Fahrzeiten bitte direkt auf den Internetseiten der Verkehrsunternehmen sowie an den Aushängen an den Bushaltestellen entnehmen.

Quirla: Erneute Vollsperrung Landesstraße 1076 in der Ortsdurchfahrt

Ab 06.03.2024 werden die umfangreichen Straßenbauarbeiten im Ortsteil Quirla fortgesetzt. Die Landesstraße L 1076 muss daher erneut ab dem Ortsausgang Stadtroda bis vor dem Abzweig nach Möckern voll gesperrt werden. Der Ortsteil Dorna kann nur aus Richtung Bollberg angefahren werden.

 

Die offizielle Umleitung wird wieder in beiden Verkehrsrichtungen wie folgt ausgeschildert:
L 1062 Tröbnitz – Waltersdorf – Lippersdorf-Erdmannsdorf – Ottendorf – Eineborn – L 1073/ Kreuzstraße – L 1076 Mörsdorf – Quirla. Weiterhin besteht eine Umleitungsvariante über die BAB 4 von AS Stadtroda zur AS Jena-Zentrum und dann weiter über die L 1077 nach Stadtroda und umgekehrt.

 

Für die Anlieger (Einwohner der Stadt Stadtroda und Berufspendler) wird eine innerörtliche Umfahrung in der Ortslage Quirla hergestellt. Diese ist nicht für den Durchgangsverkehr und nur für Fahrzeuge bis max. 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht frei gegeben. Auf Grund der engen Straßenverhältnisse wird der Verkehr im Bereich „Am Mühlberg“ mit einer Lichtsignal-anlage geregelt. Hierbei muss mit längeren Wartezeiten gerechnet werden. Es wird somit empfohlen, die offiziellen Umleitungsstrecken zu nutzen.
Der Busverkehr wird weiterhin aus Richtung Mörsdorf kommend über die Kreisstraße K 101 Möckern – Tissa – Ulrichswalde geleitet.
Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis 29.11.2024 andauern.

 

Straßensperrung Altenberga, Ortsteil Altendorf

Am 26.02.2024 beginnen im Zuge der Landesstraße 2309 in Altenberga, OT Altendorf die umfangreichen Straßen- und Tiefbauarbeiten zum Neubau Schmutz- und Regenwasserkanal sowie Verlegung der Trinkwasserleitung. Die 1. Bauphase erstreckt sich von Haus Nr. 16 bis Haus Nr. 46.
Dieser Bauabschnitt soll voraussichtlich bis zum 19.04.2024 dauern.
Anschließend beginnen die Bauarbeiten in der 2. Bauphase von Haus Nr. 37 bis Haus Nr. 11, dieser Abschnitt soll bis 19.07.2024 fertiggestellt werden.
Die Umleitung wird über Milda – Keßlar – Reinstädt – Gumperda nach Kahla in beiden Verkehrsrichtungen ausgeschildert.
Die Bushaltestelle „Gasthaus“ kann nicht bedient werden, bitte die Haltestelle im Ort benutzen.

 

Verlängerung der Vollsperrung L 2301 – Ortslage Lehesten

Die Vollsperrung auf der L 2301 in der Ortslage Lehesten dauert länger als geplant. Aus diesem Grund wird die Dauer der Maßnahme bis zum 31.10.2024 verlängert.
In dieser Zeit erfolgen umfangreiche Tiefbauarbeiten in Bezug auf die Abwasser- und Trinkwasseranlagen.
Eine Umleitung für PKW-Verkehr (bis 3,5 t)  ist über die L 2301  – Altengönna – Krippendorf – Vierzehnheiligen – L 1060 – Kleinromstedt – Apolda – L 1059 – Utenbach – L 2160 – Kösnitz – L 2303 – Zimmern ausgeschildert.
Eine Umleitung für den Schwerlastverkehr (ab 3,5 t)  ist über die L 2301  – Altengönna – Krippendorf – Vierzehnheiligen – L 1060 – Kleinromstedt – Apolda – L 1059 – Utenbach – Wormstedt – Eckolstädt – Münchengosserstädt ausgeschildert.

 


Übersicht über die Straßensperrungen und Umleitungen für das Jahr 2023 als Nachweis für die Steuererklärung 2023

Im pdf-Anhang finden Sie hier die Übersicht der Straßenverkehrsbehörde des Landratsamtes Saale-Holzland-Kreis über die Vollsperrungen 2023 als Nachweis für die Lohnsteuererklärung 2023.
Dieses Dokument können Sie sich ausdrucken und als Nachweis Ihrer Steuererklärung beifügen.

Übersicht über die Straßensperrungen und Umleitungen für das Jahr 2022 als Nachweis für die Steuererklärung 2022

Im pdf-Anhang finden Sie hier die Übersicht der Straßenverkehrsbehörde des Landratsamtes Saale-Holzland-Kreis über die Vollsperrungen 2022 als Nachweis für die Lohnsteuererklärung 2022.
Dieses Dokument können Sie sich ausdrucken und als Nachweis Ihrer Steuererklärung beifügen.