Sie sind hier:  Aktuelles und Presse  |  Mitteilungen  |  Bio-Kundenkarte

Kundenkarte für Bioabfälle kann ab 01.07.2020 beantragt werden

Der Kreistag hat am 11. Dezember 2019 eine neue Abfallgebührensatzung beschlossen. Mit dieser Satzung wird auch eine neue Leistung eingeführt: die Kundenkarte für Gartenabfälle. Damit kann künftig an den geplanten Sammelstellen im Landkreis in haushaltsüblichen Mengen (ca. 1 m³ je Anlieferung), Strauch, Baum- und Grünschnitt abgegeben werden.

Die Kundenkarte kann von allen privaten Haushalten beantragt werden, auch von Mietern, die z.B. einen Kleingarten besitzen, jedoch nicht von Gewerbetreibenden. 

Ab Juli 2020 können zunächst zwei Sammelstellen im Landkreis genutzt werden:

- der Wertstoffhof in der Mozartstr. 4 in 07607 Eisenberg und
- der Wertstoffhof im Ölwiesenweg 7 in 07768 Kahla
(beide Wertstoffhöfe werden von der Fa. Veolia Umweltservice Ost GmbH & Co. KG betrieben) 

Zu weiteren Sammelstellen, u.a. in Hermsdorf und Stadtroda, laufen Gespräche. 

Die Kundenkarte für Gartenabfälle kann ab dem 1. Juli 2020 beim Dienstleistungsbetrieb des Saale-Holzland-Kreises beantragt werden.  

Das Antragsformular finden Sie zum Herunterladen hier

Die Nutzungsbedingungen für die Kundenkarte finden Sie hier 

Der Ablauf zur Erlangung einer Kundenkarte, einfach erklärt: hier

Wer den Antrag vollständig ausgefüllt an den Dienstleistungsbetrieb zurückgesandt und die Gebühr für die Kundenkarte überwiesen hat, bekommt die Karte anschließend per Post zugesandt. 

Die Jahresgebühr für die Kundenkarte beträgt 12 Euro. Da sie 2020 durch die Einführung zum 1.Juli nur ein halbes Jahr genutzt werden kann, kostet sie in diesem Jahr nur 6 Euro