Sie sind hier:  Abfallwirtschaft  |  News

Aktuelle Informationen

Kundenkarte für Bioabfälle im Saale-Holzland-Kreis seit dem 01.07.2020 – Aktion ist gut angelaufen

Ab dem 01.07.2020 haben bereits die ersten Kunden auf den beiden von der Fa. Veolia Umweltservice Ost GmbH & Co. KG in Kahla, Ölwiesenweg 7 und in Eisenberg, Mozartstraße 4, Gebrauch von Ihrer Kundenkarte für Gartenabfälle gemacht. Das Echo war bisher sehr positiv auf das neue Angebot des Dienstleistungsbetriebes. Innerhalb der ersten Woche gingen bereits ca. 300 Anträge ein.

An den Sammelstellen können jetzt in haushaltsüblichen Mengen (ca. 1 m³ je Anlieferung) folgende Garten- und Küchenabfälle wie

  • Baum- und Strauchschnitt,
  • Rasenschnitt,
  • Laub,
  • Pflanzenreste,
  • Fallobst sowie
  • Obst- und Gemüsereste


abgegeben werden. Die Kundenkarte kann von allen privaten Haushalten beantragt werden, auch von Mietern, die z.B. einen Kleingarten besitzen, jedoch nicht von Gewerbetreibenden.

Eine weitere Sammelstelle öffnet ab 15.07.2020 in Hermsdorf auf dem Gelände des Bauhofes der Stadt Hermsdorf (Am Bahnhof 18).  Zu den weiter geplanten Sammelstellen, u. a. in und um Stadtroda und Camburg, laufen derzeit Gespräche.

Die Kundenkarte für Gartenabfälle kann seit dem 1. Juli 2020 beim Dienstleistungsbetrieb des Saale-Holzland-Kreises beantragt werden. Das Antragsformular und die Nutzungsbedingungen finden Sie zum Herunterladen  hier:

Kundenkarte für Bioabfälle im Saale-Holzland-Kreis

Wer seinen Antrag vollständig ausgefüllt an den Dienstleistungsbetrieb zurückgeschickt und die Gebühr für die Kundenkarte überwiesen hat, bekommt die Karte anschließend per Post zugesandt.

Die Jahresgebühr für die Kundenkarte beträgt 12 Euro. Da sie 2020 durch die Einführung zum 1.Juli nur ein halbes Jahr genutzt werden kann, kostet sie in diesem Jahr nur 6 Euro.

Wichtiger Hinweis:
Bei der Überweisung der Kartengebühr bitte unbedingt darauf achten, dass unter Verwendungszweck der Name und die vollständige Anschrift eingetragen werden. Eine Zuordnung des eingehenden Betrages zu dem jeweiligen Antragsteller kann sonst leider nicht erfolgen.

Ihre
Werkleitung

Werkleiter

Herr Ingo Kunze
Fon: 03 66 91 / 4 80-0
Fax: 03 66 91 / 4 80-10

stellv. Werkleiterin

Frau Sabine Kallus
Fon: 03 66 91 / 4 80

Sprechzeiten

Montag
08:30 - 12:00

Dienstag
08:30 - 12:0
13:30 - 15:30

Donnerstag
08:30 - 12:00
13:30 - 17:30

Freitag
08:30 - 12:00