Sie sind hier:  Abfallwirtschaft  |  News

Aktuelle Informationen

Krankheitsbedingter Ausfall der Entsorgungstouren im SHK in der 47. KW

Anpassung der Entsorgungstouren für die 47 und 48. KW aufgrund krankheits- und quarantänebedingter Ausfälle des Fahrpersonals des Entsorgungsunternehmens

Das beauftragte Entsorgungsunternehmen teilte mit, dass sich die erhoffte Verbesserung der angespannten personellen Situation verursacht durch den krankheits- und quarantänebedingen Ausfall eines erheblichen Teils des Fahrpersonals leider in der 47. Kalenderwoche nicht eingetreten ist. Es musste eine Vielzahl der Entsorgungstouren sowohl der Gelben und blauen Tonnen sowie des Sperrmülls in dieser Woche leider entfallen.
Dies betrifft unter anderem folgende Ortschaften:

 

Gelbe Tonne:
Schkölen, Böhlitz, Dothen, Grabsdorf, Hainichen, Kämmeritz, Karsdorfberg, Kischlitz, Launewitz, Nautschütz, Petersberg, Poppendorf, Pratschütz, Schmörschwitz, Tünschütz, Wilschütz, Zschorgula, Altengönna, Dornburg, Hainichen, Hirschroda, Lehesten,
Nerkewitz, Neuengönna, Porstendorf, Rödigen, Stiebritz, Wilsdorf, Zimmern, Bollberg, Dorna,, Möckern, Mörsdorf, Quirla, Tissa, Ulrichswalde, Teile von Stadtroda

 

Blaue Tonne:
Geisenhain, Großbockedra, Kleinbockedra, Magersdorf, Meusebach, Oberbodnitz, Obergneus, Rausdorf, Rutha, Schiebelau, Seitenbrück, Seitenroda, Sulza, Tröbnitz, Trockenborn, Unterbodnitz, Untergneus, Wolfersdorf, Bürgel, Beulbar, Gerega, Gniebsdorf, Göritzberg, Hohendorf, Ilmsdorf, Nischwitz, Thalbürgel, Dienstädt, Dürrengleina, Eichenberg, Freienorla, Geunitz, Greuda, Großeutersdorf, Gumperda, Kleinbucha, Orlamünde, Reinstädt, Röttelmisch, Zweifelbach.

 

Die o.g. Touren können aufgrund der derzeitigen Situation nicht nachgeholt werden, sondern werden turnusmäßig entsprechend des Abfallkalenders 2021 zum nächsten Termin gefahren. Bitte stellen Sie Ihre Tonnen, ganz gleich ob Restmüll- blaue oder Gelbe Tonne, wie gewohnt für die nächste reguläre Entleerung bereit. Beistellungen in Form von Säcken werden selbstverständlich vom Personal des Entsorgungsunternehmens mitgenommen. Hierbei kann auf gewöhnliche Müllsäcke jedweder Art zurückgegriffen werden. Bitte beachten Sie lediglich, dass die Säcke zugebunden werden und bei entsprechendem Gewicht reißfest sind.

 

Abfuhr von Sperrmüll:
Die Entsorgung des Sperrmülls wird voraussichtlich ab dem 29.11.2021 wieder erfolgen.
Das Entsorgungsunternehmen hatte bereits die Kunden mit bestehenden Terminen, sofern eine Telefon-Nr. in den Anmeldeunterlagen vorhanden war, telefonisch darüber informiert, dass sich die Abholung des Sperrmülls verzögert. Es wird darum gebeten, sich mit dem Entsorgungsunternehmen wegen einer neuen Terminvereinbarung über die bekannten Medien in Verbindung zu setzen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Abfallberatung unter Tel. 036691-4800, Fax 036691-48010 oder E-Mail gern zur Verfügung.

 

Ihre
Werkleitung

Werkleiter

Herr Ingo Kunze
Fon: 03 66 91 / 4 80-0
Fax: 03 66 91 / 4 80-10

stellv. Werkleiterin

Frau Sabine Kallus
Fon: 03 66 91 / 4 80

Sprechzeiten

Montag
08:30 - 12:00

Dienstag
08:30 - 12:0
13:30 - 15:30

Donnerstag
08:30 - 12:00
13:30 - 17:30

Freitag
08:30 - 12:00