Sie sind hier:  Abfallwirtschaft  |  Entsorgung  |  Restmüll

Restmüllentsorgung

Zum Restmüll gehören alle Abfälle, die nicht von der Entsorgung durch den Landkreis ausgeschlossen sind und nicht in einer gesonderten Sammlung erfasst werden.

Das sind zum Beispiel:

  • Asche
  • Bälle
  • Zahn-, Spül- und WC-Bürsten
  • CDs
  • Farbdosen mit eingetrocknetem Inhalt
  • Filter von Dunstabzugshauben
  • Fotos
  • Glühbirnen
  • Hygieneartikel
  • Kassetten
  • Porzellan
  • unbrauchbare Kleinteile
  • Schaumgummi
  • kaputte Schuhe und Textilien
  • Staubsaugerbeutel
  • Straßenkehrricht
  • Strumpfhosen
  • Tapeten
  • Videokassetten
  • Windeln
  • Wischlappen
  • Zigarettenkippen

Wir möchten darauf hinweisen, dass die vorgenannten Punkte nur Beispiele darstellen und keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

Weitere Hinweise zur Entsorgung verschiedener Abfälle finden Sie in unserer Übersicht zum Abfall-ABC.

Gemeinsame Behälternutzung

Sie möchten für die Entsorgung Ihres Restmülls eine gemeinsame Behälternutzung beantragen. Die Abfallwirtschaft hält hierzu das entsprechende Formular bereit.

Entleerung

Wann erfolgt die Abholung Ihres Restmülls?
[Abfuhrtermine]

Entleerung leicht gemacht

Durch das richtige Aufstellen der Abfalltonnen helfen Sie, die Abfuhr möglichst reibungslos abzuwickeln.
[Merkblatt]

Wohin mit dem Müll?

Ab 2005 darf in Deutschland kein unbehandelter Restmüll mehr deponiert werden.
Der Restmüll aus dem SHK wird der AVS Zorbau zugeführt.
[Info zur Verwertung]

Restmüll

Veolia Umweltservice Ost GmbH & Co. KG
Betrieb Jena
Am Steinbach 13
07743 Jena

Fon: 036 41 / 47 253 0
Fax: 036 41 / 47 253 20