Sie sind hier:  Gesundheit und Soziales  |  Senioren  |  Seniorenbeiräte

Seniorenbeiräte

Seniorenbeiräte oder Seniorenvertretungen sind Interessenvertretungen für Senioren aus allen Vereinen, Verbänden und Bereichen, die aktiv Kommunalpolitik mitgestalten wollen. Es sind Gremien von Senioren, die sich für Ihre Interessen und Bedürfnisse und für Senioren einsetzten möchten.

Ihre Aufgaben sind u.a.:

  • Organ der Meinungsbildung und des Erfahrungsaustausches bei der Vertretung der Interessen und der Belange der älteren Generation gegenüber Stadtrat, Stadtverwaltung, Institutionen und Verbänden
  • Erarbeitung von Grundlagen, die zu Beschlüssen und Anträgen auf kommunaler Ebene führen können.
  • Information und Beratung der älteren Bürger (in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Seniorenbüro)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderung der Kultur und Geselligkeit, vor allem im Bereich der älteren Generation
  • Förderung der Aus- und Fortbildung auf dem Gebiet der Seniorenpolitik durch Seminare, Projekte u.ä.
  • Förderung des Kontaktes der Generationen untereinander

Der Kreisseniorenbeirat fungiert als Arbeitskreis der Beiräte zum Austausch, zur Information über Belange der Seniorenarbeit auf Kreisebene, zur Projektbesprechung, Unterstützung und Kooperation.

Seniorenbeiräte und Vertretungen arbeiten im Saale-Holzland-Kreis in Eisenberg, Hermsdorf, Stadtroda, Schkölen, Kahla und Bürgel.